Rundwanderung von Stockdorf zum Forsthaus Kasten

 Freizeit Angebot / Vor 3 Wochen gepostet von Beate

Einladung zur Wanderung am 9. Dez. 2018 (ca. 8 km)
Wir treffen uns am Sonntag, den 9. Dez. um 11:00 Uhr am Bahnhof Stockdorf. Die S6 kommt um 10:54 an.

Vom S-Bahnhof wenden wir uns in der Unterführung nach links Richtung Ortsmitte. Es geht etwas hinab, bevor wir bald nach rechts in die Waldstraße abbiegen. Dieser folgen wir stets. Am Hang stehen hübsche Häuser, darunter denkmalgeschützte Villen. Erbaut wurden sie zu Beginn des 20. Jahrhunderts überwiegend von betuchten Münchnern, die ihr Geld vor der Inflation retten wollten. An der Kirche St. Vitus (erbaut 1953) erreichen wir den Ortsrand. Gleich nach dieser biegen wir links ab, ein markierter Wanderweg bringt uns nun zur Würm (1), an deren Ufer wir nun nach rechts entlang wandern. Wir halten uns stets auf den schönen Waldwegen in Ufernähe flussaufwärts, bis ein Zaun dies verhindert. Hier geht es nach rechts an diesem entlang und kurz hinauf. Wir biegen nach links in den breiteren Weg ein. An seinem Ende erreichen wir nach links Grubmühl (2).
Wir überqueren die Würm, kommen zur Planegger Straße, folgen ihr wenige Meter und gehen auf der anderen Seite durch Wiesen in den Wald. Wir betreten hier den Forst Kasten. Wir wandern jetzt auf schnurgeraden Wegen. Auf dem Gautinger-Geräumt-Weg gehen wir geradeaus nach Osten und erreichen das Forsthaus Kasten (3).
Nach dem Bummel über den Adventsmarkt und der Stärkung mit Punsch und Stollen gehen wir auf dem Klaußner-Geräumt-Weg durch den Hochwald – ohne auf verschiedene Wegkreuzungen zu achten – bis wir zum Heilig-Geist-Geräumt-Weg kommen. Hier biegen wir nach links ab. An der Einmündung in das Planegger Sträßel sehen wir auf der linken Seite mehrere Hügelgräber (4).
Wir biegen nach links in das Planegger Sträßel ein, an dem Hügelgrabfeld entlang bis zum Neurieder-Geräumt-Weg, in den wir nach rechts einbiegen. Wir erreichen wieder Stockdorf und gehen auf der Forstkastenstraße geradeaus, vorbei an verschiedenen Kreuzungen bis zur Krailinger Straße, die wir überqueren. Wir gehen über den Baierplatz. Hier sind wir in dem ehemalig mittelalterlichen Ortskern von Stockdorf mit der Alten St. Vitus-Kirche (5). Auf der Bahnstraße gehen wir zurück zum Bahnhof.

Hinweise:
Die nächste Wanderung ist für Sonntag, den 17. Febr. 2019 angedacht. Der Termin kann sich noch ändern.
Wenn du mir deine E-Mail-Adresse nennst, kann ich dir die Original-Einladung mit Wegeskizze und Hintergrundinformationen zuschicken. Danke

  • Inserent : beate
  • Kontakt : beate.lindenfeld@googlemail.com
  • Standort : Puchheim